Business & Web Analyse | Rechtliche Grundlagen | Daten & Softwareentwicklung | Bevorzugte Technologien | Impressum

Bevorzugte Technologien

Kurzprofil

  1. Google+
  2. Interessen
    • Business Performance, Internet, Software, Linux, Marketing, eBusiness, Online Journalismus
  3. Diplomarbeit
  4. Über mich

Kategorien

  1. Business & Web Analyse
  2. Rechtliche Grundlagen
  3. Daten & Softwareentwicklung
  4. Bevorzugte Technologien

Powered by Google App Engine

Python & Jython

Die nicht auf spezielle Programmierparadigmen festgelegte Sprache Python besticht vor allem durch ihre großartige Lesbarkeit. Quellcode erinnert nicht selten an sog. Pseudocode, der im Gegensatz zu Python nicht ausführbar ist. Wie Ruby und anders als Java wird Python interpretiert und hat damit ähnliche Nachteile hinsichtlich der Performance wie Ruby. Mit Django steht ein von Ruby on Rails inspiriertes Web Framework zur Verfügung.

Java

Java ist eine besonders im Unternehmensumfeld weit verbreitete, objektorientierte Programmiersprache für die JVM. Sie zeichnet sich durch eine sehr hohe Leistungsfähigkeit aus, erreicht aber im"Entwicklungsprozess in der Regel eine deutlich schlechtere Produktivität als die im Web-Umfeld weit verbreiteten Programmiersprachen Ruby und Python. Java wurde allerdings auch mit einem anderen Fokus konzipiert und sollte beispielsweise einfacher sein als C++.

Ruby & JRuby

Die objektorientierte Programmiersprache Ruby dürfte den meisten aufgrund des Web-Frameworks Ruby on Rails bekannt sein und wird wie Python und im Gegensatz zu Java interpretiert statt kompiliert. Entsprechend ist die Performance deutlich schlechter, allerdings erreichen "Entwickler":/Deutsch/Softwareentwicklung in der Regel eine wesentlich höhere Produktivität, ohne und erst recht mit dem bekannten Framework.

HTML, CSS & JS Toolkits

Zusätzlich zu großen Web Frameworks Play, Ruby on Rails und Django gibt es noch viele andere Projekte, die sich darauf verschrieben haben, die Webentwicklung effizienter zu gestalten und Webentwicklern das Leben leichter zu machen. Einige Beispiele dafür sind die Grid-Systeme 960.gs und Less Framework, die CSS-Erweiterung LESS sowie die JavaScript-Frameworks SproutCore und Google Web Toolkit.

Freie Software & Tools

Für die analytische Arbeit mit Daten braucht man nicht unbedingt teure Spezialsoftware und es gibt auch noch etwas anderes als Excel. Wer hauptsächlich Linux verwendet, weiß die schier grenzenlose und schnelle Verfügbarkeit von nützlichen Kommandozeilenprogrammen für die unterschiedlichsten Zwecke sehr zu schätzen. Es gibt zudem noch wesentlich umfangreichere freie Software, die sowohl quelloffen als auch kostenlos ist:

Google Analytics

Die in der Basisversion kostenlose Analytics-Lösung von Google verfügt mit über 10 Millionen Websites sicherlich über die größte Verbreitung. Ein großer Vorteil gegenüber anderen Angeboten ist die immer tiefere Integration in das gesamte Google Ecosystem, vor allem Adwords, Adsense, Webmaster Tools und Content Experiments. Im Gegenzug teilen Anwender ihre Daten mit Google und müssen besonders auf EU-Datenschutzvorschriften achten.

Adobe / Omniture SiteCatalyst

Adobe bzw. Omniture SiteCatalyst ist sicherlich eine der umfangreichsten und mächtigsten Lösungen zur Auswertung von Nutzerverhalten. So lassen sich u.a. Besucherströme und Klickpfade sehr gut nachvollziehen. Extrem nützlich ist auch die Möglichkeit, über ausgefeilte Segmentierungsfunktionen nur bestimmte Teilmengen einer Gesamtdatenmenge zu betrachten. A/B- und multivariate Tests können mittels Test&Target durchgeführt werden.

Chartbeat Echtzeit-Analyse

Der Fokus von Chartbeat liegt auf Realtime, also wirklich der Frage, was ganz aktuell auf einer Website passiert. Adobe / Omniture SiteCatalyst und Google Analytics sind dafür nur bedingt geeignet, weil die meisten Auswertungen nicht in Echtzeit vorliegen. Im eCommerce-Bereich sind solche Analysen weniger gefragt, jedoch wünschen sich insbesondere Publisher, also Online Zeitungen und Medien-Websites, derlei Möglichkeiten für die tägliche Arbeit ihrer Redaktionen, die blitzschnell auf sich ändernde Nachrichtenlagen, Benutzerinteraktion und Reaktionen im Web reagieren können möchten.